Abenteuer Bikepacking San Diego – Anza-Borrego Desert SP – Palm Springs – Tag 2

Tag 2 – 02.11.2019

Nach dem Frühstück im Hotelrestaurant wurden dann erstmal die Bikes getestet!

Ein Besuch bei dem Outdoor Shop „REI“ war angesagt.

Die Fahrt zum Outdoor Shop (ca. 6,9 mi) war schon ein Abenteuer für sich. Mit dem Rad durch San Diego war schon sehr aufregend. Ich war sehr froh das wir nicht Los Angeles als Ausgangspunkt gewählt hatten, dann wäre ich wohl wahnsinnig geworden.
Aber letzendlich schafften wir es, überraschenderweise gab es eine Menge Fahrradwege, das half.
Das Abholen der bereits in Deutschland bestellten Sachen klappte wieder hervorragend, auf REI ist Verlass.

Danach machten wir uns auf den Heimweg zum Hotel. Um dem Verkehr aus dem Weg zu gehen suchten wir nach Alternativwegen.
Keine so gute Idee…

Eine ziemlich gute Strecke verläuft durch den Tecolote Canyon Natural Park – „so einen coolen Trail könnte ich bei uns auch gebrauchen“ meinte mein Mann begeistert – ich konnte seine Begeisterung nicht ganz so teilen und landete auch prompt mit meinem Rad im Gebüsch 🙂 …

Zurück in San Diego Old Town angekommen gerieten wir auch gleich in die Feierlichkeiten des Tag der Toten (Dia de los Muertos). Heute war noch etwas mehr los. Wo man hinsah angemalte Gesichter und verkleidete Leute.


Nachdem wir unsere Fahrräder wieder im Hotelzimmer geparkt hatten, mischten wir uns auch unter die bunte Menschenmenge und ließen uns von den Feierlichkeiten mitreißen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.